Adressgewinnung

Gute Platzierung von Anmeldeformularen

Lesezeit 2 min.

Themenreihe: Adressgewinnung. Diesmal: Die Platzierung von Anmeldeformularen.

Positionieren Sie diese online wie offline geschickt, steigt Ihre Chance, schnell und einfach neue Abonnenten für Ihren Newsletter zu gewinnen.

Platzieren Sie Ihre Anmeldeformulare, wo Sie Ihren Kunden am häufigsten begegnen und sprechen Sie diese direkt an. So machte es Herr Maier (aus W.):

Herr Maier ist Filialleiter eines Supermarktes. Die Spezialität dieses Geschäftes sind regionale Produkte von Erzeugern aus der Region. Damit seine Kunden diese besonderen Produkte entdecken und genießen können, setzt Herr Maier auf E-Mail Marketing: Es ist kostengünstiger, schneller und einfacher als klassische Prospekte mit hohen Streuverlusten. Um Adressen zu gewinnen, legte Herr Maier Anmeldepostkarten an den Kassen aus und bat seine Kassierer die Kunden auf die Anmeldemöglichkeit anzusprechen, damit jeder die Gelegenheit bekam die Vorteile der Anmeldung kennen zu lernen. Zusätzlich postierte er eine Zeit lang einen freundlichen Mitarbeiter am Eingang des Geschäftes, der die Kunden beim Betreten und Verlassen des Supermarktes ebenfalls direkt auf die Vorteile der Anmeldung hinwies. Auch auf der Webseite des Supermarktes integrierte Herr Maier die Ansprache sich für den Newsletter anzumelden direkt auf der Einstiegsseite, auf der Bestätigungsseite nach einem Kauf und beim Verlassen der Seite. Herr Maier war begeistert wie schnell und einfach er mit seiner pragmatischen Adressgewinnungsaktion ein sensationellen Erfolg für sich verbuchen konnte.

Unsere Tipps:

Drei Stellen eignen sich für Anmeldeformulare besonders gut — online wie offline — ob im Supermarkt, auf  dem Event oder der Messe:

Am Eingang, an der Kasse und am Ausgang.

…online:

  • Auf Ihrer Einstiegsseite möglichst auffällig im oberen Drittel.
  • Auf der Übersichtsseite des Warenkorbes vor und auf der Bestätigungsseite nach einem Kauf.
  • Sprechen Sie Ihren Kunden an, wenn er Ihre Website verlassen möchte. Richten Sie eine technische Möglichkeit ein, die ein Dialogfenster öffnet, wenn der Kunde eine neue URL eintippen oder auf das „X“ zum Verlassen Ihrer Webseite klicken möchte.

…offline:

  • Legen Sie Ihr Anmeldeformular am Eingang aus und sprechen Sie dort Ihre Kunden aktiv, freundlich und nicht aufdringlich an.
  • An der Kasse. Schulen Sie Ihr Personal, dass sie jeden Kunden auf die Vorteile einer Anmeldung hinweisen.
  • Sprechen Sie Ihren Kunden an, wenn er Ihr Geschäft, Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand verlassen möchte. Stellen Sie dafür einen freundlichen Mitarbeiter ab.

Wenn Sie den 1. Teil der Themenreihe: Adressgewinnung nachlesen möchten, klicken Sie hier.