PUSH

Newsletter-Abonnenten gewinnen durch unwiderstehliche Versuchungen

Lesezeit 10 min.

Adressgewinnung E-Mail Newsletter Teil 2

Sie haben sich schon immer gefragt, wie die Aufforderung, Ihren Newsletter zu abonnieren, zur echten Versuchung werden kann?

Mit diesen Aktionen auf Ihrer Webseite füllt sich Ihre Empfängerliste fast von allein: Unsere Tipps und Ideen für mehr Newsletter-Abonnenten. Bei diesen 5 großen Versuchungen ist Widerstand zwecklos!

Die zentrale Frage bei der Adressgenerierung ist: Was versprechen sich Ihre Kunden vom Abonnement Ihres Newsletters? Kommt ihnen gerade ein Sofort-Rabatt gelegen, weil sie an einem Produkt Ihres Shops interessiert sind? Oder möchten sie die besten Life-Hacks, Styling-, Deko- oder Steuer-Tipps beziehen? Einige lieben das Gefühl, einem exklusiven Club anzugehören. Andere möchten Spaß haben, spielen und gewinnen. Echte Marken-Fans haben Angst, etwas zu verpassen!

Es gibt viele Anreize, mit denen Sie Newsletter-Abonnenten gewinnen können. Wir haben die 5 größten Versuchungen für Sie zusammengefasst:

Lesen und entscheiden Sie, welche der Big Five-Maßnahmen am besten zu Ihrem Geschäftsmodell passen:


Versuchung 1 – Die Freebies

Rabatt-, Gutschein- und Geschenk-Aktionen

Ob Willkommens-, Schön-dass-es-dich-gibt-, Sofort- oder Dankeschön-Rabatt – Rabatte und Gutscheine funktionieren immer und besonders gut im Handel:

  • bei Tiernahrung und Zubehör,
E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Willkommensrabatt - CleverReach®
Screenshot: Beispiel für einen Willkommens-Rabatt, gesehen bei fressnapf.de.
  • bei Mode
E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Willkommensrabatt Mode - CleverReach®
Screenshot: Beispiel für einen Willkommens-Gutschein, gesehen bei breuninger.com.
  • oder für Kaufhäuser.
E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Willkommensrabatt Kaufhaus - CleverReach®
Screenshot: Beispiel für einen Vorteils-Rabatt, gesehen bei galeria.de.

Rabatte und Gutscheine treffen direkt das Belohnungszentrum Ihrer Kunden:

Als Willkommens-Geschenk gewinnen sie Newsletter-Abonnenten auf Ihrer Startseite. Positiver Nebeneffekt: Dabei steigern diese Rabatte obendrein Traffic und Umsatz.

Überraschend sind sie als „Entschädigung!“ auf der 404-Seite. Auf dieser landen Besucher, wenn ein Produkt oder Artikel nicht mehr vorhanden ist. Als „Entschuldigung“ für die Enttäuschung winkt dort ein Gutscheincode. Die unerwartete Aufmerksamkeit gewinnt Abonnenten und bindet Kunden.

Auf Produktseiten sind Sofort-Rabatte die ganz große Versuchung, sich für Ihren Newsletter einzuschreiben, und sie setzen hier mitunter den entscheidenden Kaufanreiz.

Werbegeschenke sind die Abonnenten-Fänger, wenn sie als It-Pieces besonders reizvoll sind oder sehr nützlich, wie zum Beispiel der Flaschenverschluss zur Weinkiste. Damit keine zusätzlichen Versandkosten anfallen, gewinnen sie Abonnenten am besten mit der Kaufbestätigung.

Kostenlose Services wie Lieferungen sind für potentielle Abonnenten und Kunden immer interessant! Ein gutes Beispiel liefern die Bringmeister von EDEKA:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - kostenlose Lieferung- CleverReach®
Screenshot: Beispiel für kostenlose Lieferung, gesehen bei Edeka/Bringmeister.de.

Der Gratis-Versand kann Ihre Adressgewinnung auch noch nachträglich retten. Ein Hinweis darauf in der Bestätigungs-E-Mail des Double-Opt-In-Verfahrens kann der entscheidende Anreiz sein, die Newsletter-Anmeldung auch tatsächlich durch einen Klick auf den Bestätigungs-Link abzuschließen.

Aber auch Dienstleister und Blogger können durch kostenlose Expertentipps, Updates und andere Gratis-Services entscheidend bei potentiellen Abonnenten punkten.

Jetzt CleverReach® Newsletter abonnieren
↑ zurück nach oben


Versuchung 2 – Was Sie schon immer über … wissen wollten:

Tutorial-, Tipp- und Trend-Aktionen

Der Apfel der Erkenntnis war schon zu Zeiten von Adam und Eva eine unwiderstehliche Versuchung.

Nutzen Sie Ihr Wissen, um Newsletter-Abonnenten zu gewinnen. Sie sind auf einem Gebiet – Mode, Abnehmen, Achtsamkeit, Yoga, Genießen, Glück, Einrichtung, Heimwerken, Gärtnern, Hair-Styling, Blogschreiben, Webdesign, Recht oder Steuern – ein Experte? Dann teilen Sie Ihre Expertise!

Bei Bloggern können ergänzende Informationen zum Hauptthema oder passende TV-Tipps der Abonnenten-Magnet sein. Die In-Content-Aktivierung mit Links im Text ist hier der beste Weg: Sie können Anmeldequoten von bis zu 50 % erreichen1. Schreiben Sie zum Beispiel über Achtsamkeit oder Glück, beziehen begeisterte Leser gern Ihre „Life-Hacks“ im Abo.

Als Steuer- oder Unternehmensberater verkaufen Sie Expertenwissen? Es gibt immer Wissen, das Sie teilen können, um Abonnenten zu gewinnen. Mit aktuellen Updates im Steuerrecht bestätigen Sie nicht nur Ihre Expertise; Sie gewinnen auch Abonnenten und Kunden.

Oder Sie verführen mit wöchentlich kostenlosen E-Mail-Workshops, -Kursen oder Video-Seminaren zum Newsletter, wie zum Beispiel die US-Bloggerin Sarah Peterson:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Tipps geben -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für kostenloses Tutorial gesehen bei unsettle.org.

Mit welcher Tutorial-Aktion Sie auch immer Ihr Expertenwissen in Abonnenten umwandeln, tun Sie es aufmerksamkeitsstark! Am besten eignet sich ein unübersehbares Pop-up oder Anmelde-Formular. Beide Elemente sind so raumeinnehmend, dass nichts von der Frage ablenkt: „Einschreiben oder nicht einschreiben?“.

Der Schlüssel zum Erfolg sind kurze, relevante Aktionstitel. Sie haben mehr zu sagen? Überlegen Sie, welche drei bis maximal vier knackigen Aussagen Ihren Workshop, Kurs oder Blog verkaufen.

Expertenwissen anzubieten, ist eine der ehrlichsten Formen, Abonnenten zu gewinnen. Wird hier doch mit den Inhalten des Newsletters selbst geworben. Dabei müssen Ihre Inhalte nicht trocken sein! Neben Steuer- und Finanz-Tipps sind auch Glücks-Anleitungen, Rezepte, Styling-Hacks, Einrichtungs-Trends und vieles mehr gefragt.

Zalando lockt beispielsweise mit Inspirationen:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Inspiration geben -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Styling-Tipps, gesehen bei zalando.de.

Esprit kombiniert das Trend-Update mit einem 10 %-Rabatt – die Zweifach-Verführung:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Trend Update -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Rabatt plus Tipps, gesehen auf esprit.de.

Im Bereich Einrichtung hat es WESTWING zum Multimillionär gebracht – auch in der Adressgewinnung:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Einrichtungs-Tipps geben -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Einrichtungstipps, gesehen auf westwing.de.

Einrichtungstipps an den Verkauf der Produkte zu koppeln, ist die Idee, mit der WESTWING heute in 11 Ländern Europas online inspiriert. Und jeder Interessent ist auch Newsletter-Abonnent. Daran führt kein Weg vorbei, denn WESTWING ist ein Club Store. Und damit wären wir bei unserem nächsten Tipp, um Newsletter-Abonnenten einzusammeln:

Jetzt CleverReach® Newsletter abonnieren
↑ zurück nach oben


Versuchung 3 – Abonnenten only!

Club- und Lounge-Aktionen

Menschen lieben es, Teil einer exklusiven Community zu sein – junge Menschen ganz besonders. So arbeiten gerade Mode- und Lifestyle-Marken gern mit V.I.P.-, Lounge- und Club-Bereichen nur für registrierte Mitglieder.

Die konsequenteste Umsetzung davon ist das Geschäftsmodell „Club Store“: Nur registrierte Mitglieder – Abonnenten only! – haben Zugang zum Shop. Dafür werden sie täglich per Mail auf Aktionen und Produkte aufmerksam gemacht.

Ein Club Store der ersten Stunde war WESTWING. Es gibt aber auch andere wie zum Beispiel Secret Escapes, Limango oder Brands4Friends:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Club-Aktionen -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für einen Clubstore, hier brands4friends.de.

Adressgewinnung nach dem Club-Store-Prinzip ist einfach, aber auch gewagt. Jeder Interessent muss Newsletter-Abonnent werden, was manche Interessenten auch abschreckt. So hat BuyVIP, der Club Store von Amazon, 2017 seine Dienste wieder eingestellt.

Das Gros starker Marken zieht es vor, zweigleisig zu fahren: Es gibt einen Online Shop für alle und einen Club mit besonderen Angeboten nur für Mitglieder.

Seit Inkrafttreten der DSGVO darf der Zugang zum Club nicht mehr an ein Newsletter-Abonnement gekoppelt sein. Es gibt aber andere Wege, Newsletter-Abonnenten zu gewinnen!

Beispiel gefällig?

Zalando Lounge lockt mit exklusiv günstigen Angeboten…

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - exklusive Angebote -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für einen Shopping Club, gesehen auf zalando-lounge.de.

… und bietet allen Mitgliedern das Newsletter-Abonnement mit folgendem Text an:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - exklusive Club-Angebote -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Vorteilskommunikation für die Anmeldung zum Newsletter bei einem Shopping Club, hier auf Zalando-Lounge.de.

Und wer möchte sich die Chance auf ein großes Angebot mit Rabatten von 75 % entgehen lassen?

Esprit lädt in den „Freundeskreis“ ein mit einem 10-Euro-Gutschein, …

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Gutschein -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für die Kombination der beiden Vorteile Gutschein und exklusive Angebote, gesehen auf esprit.de.

… der nur für Newsletter-Abonnenten erhältlich ist.

Nutzen auch Sie Ihre besten Angebote und begehrtesten Inhalte für einen Premium-Bereich, zu dem nur registrierte Mitglieder Zugang haben. Dabei kann es sich um besonders hohe Rabatte handeln, exklusive Expertentipps, Sneak Peeks (Angebote, die nur mit einem Newsletter-Abonnement vorab genutzt werden können), The-Best-of-Blog, Insider-Updates (begehrte Inhalte nur für Newsletter-Empfänger) oder Behind-the-Scene-Videos.

Schüren Sie die Angst, etwas zu verpassen.

Jetzt CleverReach® Newsletter abonnieren
↑ zurück nach oben


Große Versuchung 4 – Wer zuerst kommt…

Die FOMO-Aktionen

Einer der größten Antriebe, sich für den Newsletter Ihres Shops, Blogs oder Ihrer Webseite einzuschreiben, ist die Angst, etwas zu verpassen. Im Fachjargon wird dieses Gefühl auch FOMO („Fear of Missing Out“) genannt.

Ihre Marke hat Fans? Fans, die keinen Sale, keine Produkteinführung, Sonder- oder Gewinn-Aktionen verpassen möchten? Dann nutzen Sie FOMO dazu, potentielle Abonnenten in Versuchung zu führen.

Zalando…

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - FOMO-Aktion-CleverReach®
Screenshot: Beispiel für FOMO-Aktion, gesehen auf zalando.de.

… und Esprit zeigen, wie’s geht:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - nichts verpassen -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für FOMO-Aktion, gesehen auf esprit.de.

Es geht aber auch subtiler, ohne die Aufforderung: „Bloß nichts verpassen!“

Stellen Sie Marken-Fans attraktive Inhalte in Aussicht, um FOMO auszulösen.

Ralph Lauren lockt seine Fans schlicht, aber effektiv:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - nichts verpassen2 -CleverReach®
Screenshot: Beispiels für exklusive Infos, gesehen auf ralphlauren.de.

Wecken Sie den Appetit potentieller Abonnenten mit Inhalten, die besonders reizvoll sind. Hierzu zählt auch Entertainment.

Jetzt CleverReach® Newsletter abonnieren
↑ zurück nach oben


Große Versuchung 5 – Spiel, Spaß und Spannung!

Die Promotion-Aktionen

Promotion-Aktionen, kurz Promos, verhelfen Kunden und Interessenten zu einem positiven Markenerlebnis. Sie dienen der Kundenbindung und haben einen hohen Spaßfaktor. Mit Promos gewinnen Sie nicht nur Kunden, sondern Fans!

Promos umfassen alle Arten von Aktionen, die Marke und Kunden dienen – zu den beliebtesten zählen Gewinnspiele, Wettbewerbe und Persönlichkeitstests.

Airbnb fragt zum Beispiel mit dem Trip Matcher: „Sie können sich nicht entscheiden, wo es Sie dieses Jahr hinzieht? Kein Problem! Nehmen Sie einfach an unserem Travel-Typ-Test teil – und wir kümmern uns um alles andere.“

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Promo Aktionen -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Promo Aktion „Typ-Tester“, gesehen auf airbnb.com.

Wer erliegt nicht der Versuchung, herauszufinden, welcher Reise-Typ er ist und welche Reiseziele diesem Typ entsprechen? Ob Bonvivant, Nature Lover oder Time Traveler – der Test macht Spaß und Lust aufs Reisen mit einer Unterkunft via Airbnb.

Und „Oh my Disney“ fragt „Welche Disney Prinzessin bist Du?“

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Quiz Aktionen -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Promo Aktion Quiz, gesehen auf ohmy.disney.com.

Ob Cinderella, Schneewittchen, Arielle oder Mulan – auch hier dient der Test dem Vergnügen und der Abonnentengewinnung, folgt nach dem Spaß doch sofort die Anmelde-Box mit der Möglichkeit, sich einzuschreiben:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Quiz Aktionen 2 -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Anmelde-Möglichkeit zum Newsletter nach der Teilnahme am Quiz, gesehen auf ohmy.disney.com.

Marken, die Spaß machen, gewinnen Fans und damit häufig genug auch Abonnenten.

Persönlichkeitstests funktionieren in jeder Branche. In der Mode beispielsweise will jeder wissen, welcher Styling-Typ er ist. So bietet Top Shop ein Kleiderschrank-Quiz an, mit dem Kunden ihren Styling-Typ eruieren und im Anschluss individuelle Styling-Tipps erhalten – natürlich per Mail!

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Persönlichkeitstest -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Kleiderschrank-Quiz, gesehen auf topshop.com.

Sehr begehrt sind auch Styling-Tipps und It-Pieces von Influencern. So fährt Zalando aktuell die Online-Promo „Get the Look“. Kunden können hier die Looks von Influencern shoppen oder für später auf ihren Wunschzetteln speichern.

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Styling Tipps -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Shopping-Promo, gesehen auf zalando.de.

„Get the Look“ generiert nicht nur Umsatz, sondern auch begehrte Kundendaten. So lassen sich die Wünsche für später nur mit einem Kundenkonto speichern. Mit dem Konto wird natürlich auch die Einwilligung für das Newsletter-Abonnement abgefragt.

Persönlichkeitstest, Styling-Tipps und andere coole Life-Hacks sind sehr erfolgreiche Datenkrallen. Wenn sie zuvor Spaß hatten, geben Kunden mehr von sich preis, als geplant. Darüber hinaus wird eine starke Bindung aufgebaut, die für Ihre Adressgewinnung sehr effektiv ist.

Wettbewerbe sind ebenfalls perfekte Newsletter-Abonnenten-Generatoren!

Veranstalten Sie zum Beispiel einen Video-Contest: Fordern Sie Kunden auf, einen One-Minute-Clip zu erstellen. Im Clip sollen sie erklären, warum sie Ihren Shop, Ihre Dienstleistungen oder Ihren Blog lieben. Sie können auch nach den kuriosesten Geschichten fragen, die sie mit Ihren Produkten, Services oder Tipps erlebt haben. Wenn Sie attraktive Preise verlosen, gewinnen Sie jede Menge positiver Kunden-Referenzen, die Sie online stellen können (Einverständnis muss natürlich vorher abgefragt werden). Laden Sie darüber hinaus Webseitenbesucher ein, den Gewinner zu küren. Verbreiten Sie Ihren Contest über Social Media und aktivieren Sie so noch mehr Teilnehmer, Juroren und Abonnenten. Schließlich werden alle über Ihren Newsletter darüber auf dem Laufenden gehalten, wie viele Einsendungen aktuell eingegangen sind, und welche Teilnehmer zur Top Ten gehören. Sie zählen täglich den Countdown zum Einsendeschluss runter, um am Tag X die Gewinner zu verkünden!

Gewinnspiele zählen zu den erfolgreichsten Promos in der Adressgewinnung! Ist der Preis attraktiv, gibt es schnell viele Teilnehmer – und natürlich auch neue Newsletter-Abonnenten!

ELLE versorgt Leser stets mit mehreren Gewinnspielen…

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Gewinnspiele -CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Gewinnspiel, gesehen auf elle.de.
E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Gewinnspiele 2-CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Gewinnspiel, gesehen auf elle.de.

Was für die Unternehmen, welche die Gewinne sponsern, ein nützliches Cross-Marketing-Instrument ist, ist für die ELLE positiv hinsichtlich der Adressgenerierung und Kundenbindung.

EDEKA nutzt Gewinnspiele ebenfalls zur Adressgewinnung. Dabei greift der Lebensmittel-Riese sogar zur FOMO-Aktivierung:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Gewinnspiele mit FOMO-CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Gewinnspiel und FOMO-Aktivierung, gesehen auf Bringmeister.de.

Sehr clever nutzt die Drogeriemarktkette dm Ihr Gewinnspiel, um Produktbewertungen zu initiieren:

E-Mail Adressgewinnung: Die Versuchungen - Gewinnspiele mit Produktbewertung-CleverReach®
Screenshot: Beispiel für Gewinnspiel zur Akquise von Produktbewertungen, gesehen auf dm.de.

Und ganz nebenbei gewinnt dm auch etliche Newsletter-Abonnenten.

Gewinnspiele sind trotz DSGVO ein wichtiges Werkzeug in der Adressgewinnung. Dabei reicht eine einfache Checkbox zur Einwilligung im Teilnahme-Formular. Teilnehmer von Gewinnspielen setzen ihren Haken, weil sie sich so höhere Gewinnchancen ausrechnen.

ACHTUNG! Die Checkbox darf nicht vormarkiert sein. Auch eine Koppelung der Teilnahme an das Newsletter-Abonnement ist nicht gestattet.

Jetzt CleverReach® Newsletter abonnieren
↑ zurück nach oben


Unwiderstehlich: Adressgewinnung über Versuchungen im Kombipack

Ob Gewinnspiel-, Contest-, Test-, FOMO-, Club-, Lounge-, Inspiration-, Workshop-, Goody-, Gutschein- oder Rabatt-Aktionen – der Versuchungen gibt es viele. Welchen werden Sie erliegen?

Am besten, Sie lassen sich von vielen verführen. Ein Vorbild ist hier Zalando! Zalando inspiriert mit Influencern und Stylisten zur Adressgewinnung, besitzt eine Lounge und eine FOMO-Anmelde-Formular auf der Homepage. Somit setzt der Fashion-Gigant etliche Versuchungen zur Adressgewinnung ein. Dabei werden Rabatte ausschließlich für die Lounge genutzt, hier jedoch sehr effektiv.

Wenn Sie wie Zalando ein Shop-Betreiber sind, setzen Sie nicht allein auf die Aktivierung des Belohnungszentrums durch Rabatte und Gutscheine. Setzen Sie auch auf Neugier, Spaß, die Lust am Status oder die Angst, etwas zu verpassen. Und nutzen Sie jede dieser menschlichen Schwächen, um potentielle Newsletter-Abonnenten zu gewinnen.


1 https://sumo.com/stories/how-to-collect-email-addresses-website


Neue Beiträge direkt in Ihr Postfach!

Jetzt Newsletter abonnieren und alle Tipps & Trends zum E-Mail Marketing erhalten.


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über interessante Themen rund ums E-Mail Marketing und versorgt Sie mit Tipps & Tricks. Die CleverReach GmbH & Co. KG wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@cleverreach.com widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.


Susanne Eberl

Online Redakteurin bei CleverReach®; liebt es, Tech-Themen verständlich zu erklären.