PUSH

Mitarbeiter-Marketing. Empfehlenswert oder total überflüssig?

Lesezeit 2 min.

Mitarbeiter-Marketing, braucht man das?, werden sich vielleicht einige fragen. Gegenfrage. Kennen Sie folgende Situationen? Ihre Mitarbeiter werden oft zu spät, unvollständig oder über Umwege in Bezug auf Neuerungen im Unternehmen informiert? Oder stehen häufig sogar überrascht vor vollendeten Tatsachen? Das passiert garantiert nicht nur Ihnen. Wo viele Menschen miteinander kommunizieren (oder eben nicht), kommt es zu Fehlern und Missverständnissen. Und das sorgt oft für Unmut unter den Mitarbeitern. Schließlich stellt man fest: Der Flurfunk ist weder ein zuverlässiger Kommunikationskanal, noch reicht dieser aus, um Mitarbeiter rechtzeitig mit relevanten sowie aktuellen Informationen auf den neuesten Stand zu bringen.

CleverReach® Mitarbeiter-Marketing: Empfehlenswert oder total überflüssig?

Bei der Mitarbeiterkommunikation geht es zudem um weit mehr, als um eine reine Informationsweitergabe. Beim Mitarbeiter-Marketing geht es auch immer um Wertschätzung, Motivation und Mitarbeiterbindung.

4 Tipps. So setzen Sie Ihre Mitarbeiter-Newsletter optimal ein.

1. Informieren Sie professionell.
Holen Sie sich für die Planung und Entwicklung des Newsletters ggf. frühzeitig Unterstützung in Ihrem Unternehmen hinzu. Für die Gestaltung bietet CleverReach Ihnen zahlreiche Templates an, aus denen Sie ein passendes Format und Design für Ihren Newsletter aussuchen können. Angefangen vom Layout, bis hin zu den Inhalten wie Bilder oder Texte, können Sie Ihren Mitarbeiter-Newsletter schnell und einfach gestalten.

2. Informieren Sie regelmäßig.
Ob spontan oder regelmäßig: Bleiben Sie im Dialog mit Ihren Mitarbeitern. Planen Sie den Versand Ihrer Newsletter im Voraus und achten Sie auf einen relevanten Informationsmix, der Ihre Mitarbeiter anspricht.

3. Informieren Sie zeitnah.
Neue Produkte, personelle Veränderungen, Neues aus dem Marketing oder geplante Aktivitäten? Behalten Sie diese Themen stets im Blick behalten und planen Sie diese für Ihren Newsletter ein.

4. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter mit ein.
Führen Sie einen Dialog und beziehen Sie Ihre Mitarbeiter frühzeitig ein. Bitten Sie zum Beispiel Ihre Mitarbeiter um ein Feedback. Mitarbeiter, die sich übergangen fühlen, identifizieren sich weniger mit dem Unternehmen. Schaffen Sie ein Wir-Gefühl.

Fazit:

Investieren Sie ganz gezielt in Ihr Newsletter-Mitarbeiter-Marketing und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen die responsiven Templates von CleverReach® bieten. Sie werden schon bald feststellen, dass Ihre Mitarbeiter einen offenen Dialog schätzen werden. Viele Unternehmen haben bereits die Erfahrung gemacht, dass man mit motivierten Mitarbeitern langfristig größere Erfolge erzielt.

Nutzen Sie das Sommerloch, um mit der Newsletter-Software von CleverReach® Ihre Mitarbeiter zu informieren, zu motivieren und um offen mit ihnen zu kommunizieren

 

Lesen Sie hier Teil 2: Mitarbeiter-Marketing II. So werden aus Ihren Mitarbeitern treue Fans.

 


Textjongleurin bei CleverReach® , bekennender Foodie und leidenschaftliche Foodfoto-Knipserin.