PUSH

Arbeiten bei CleverReach: New Work im //CRASH Building

Lesezeit 3 min.

Die neue Art des Arbeitens: Willkommen im //CRASH!

Arbeiten auf einem weichen Sofa, für einen Tapetenwechsel mal in ein anderes Büro setzen und in der Pause kurz den Kopf frei schaukeln – so sieht Arbeiten bei CleverReach im //CRASH Building aus.
2017 hat der Bau des modernen Bürogebäudes begonnen, das als digitaler Leuchtturm des Nordwestens für die neue Art zu Arbeiten stehen soll. Seit bald einem Jahr ist der Bau soweit abgeschlossen, dass die Teams der Ashampoo-Gruppe, zu der auch CleverReach gehört, in dem Neubau arbeiten können. Dadurch ist auch der Name für das Gebäude entstanden, welches sich als Kofferwort aus den Initialen der Firmen CleverReach (CR) und Ashampoo (ASH) zusammensetzt.

Um dem schnellen Wachstum der Unternehmen gerecht zu werden, entsteht derzeit ein weiterer Bauteil. Somit stehen uns ab Sommer 2020 weitere 100 Arbeitsplätze zur Verfügung, die wir gerne mit vielen, motivierten Mitarbeitern besetzen wollen!

„Wir wollten eine neuartige, moderne und entspannte Atmosphäre zum Wohlfühlen schaffen. Die Mitarbeiter sollen durch die schönen Räume einen zusätzlichen Grund haben, sich auf die Arbeit zu freuen.“
– Rolf Hilchner, Ashampoo-Gründer und Aufsichtsratmitglied

Mit der gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre bietet das Gebäude ein neues Arbeitsgefühl, das kaum etwas mit den Büros zu tun hat, die viele kennen. Im //CRASH wurden verschiedenartige Räume geschaffen, in denen es leicht fällt, auf neue Ideen zu kommen oder in denen man in immer anderen Konstellationen kollektiv arbeiten kann. So eine Arbeitsumgebung ist für sich genommen schon ein großer Mehrwert für Arbeitnehmer. Darüber hinaus profitieren unsere Mitarbeiter von weiteren Benefits:

Home Office und flexible Arbeitszeiten

Derzeit arbeitet unser Team aufgrund der Corona-Situation seit einigen Wochen bereits im Home Office. Technisch waren wir auf diese Umstellung zum Glück gut vorbereitet, denn auch im Normalbetrieb ist Home Office bei uns eine Selbstverständlichkeit. Das bietet sich nicht nur für Eltern an, die spontan ihre Kinder zuhause versorgen müssen, sondern auch für Tage, an denen Besuch vom Handwerker oder eine Möbellieferung anstehen. Bei CleverReach wurde eine Arbeitslandschaft geschaffen, in der die physische Präsenz nicht erforderlich ist; Dank diverser Tools kann unser Team auch remote in Kontakt bleiben und effektiv arbeiten. Auch Bewerbungsgespräche per Video-Chat sind somit kein Problem!

grosse_tafel_crash_building_cleverreach
Weitere Einblicke in unser Haus erhalten Sie auf unserem Instagram Account (Klick aufs Bild)

Ansonsten stehen wir nicht so auf Nine-to-Five; Zwar sieht sich das Team für gewöhnlich während der Kernarbeitszeit in den Büros des //CRASH, aber sowohl der Early Bird als auch der Langschläfer können ihren Start in den Tag – und auch den Rest davon – relativ flexibel gestalten.

Hardware und Fortbildungen: Futter für Hard und Soft Skills

Damit eine flexible Arbeitsweise gewährleistet werden kann, bekommen neue Mitarbeiter die Hardware, die sie brauchen. Das eigene Notebook ist das Mindeste; damit können die Mitarbeiter sowohl am eigenen Schreibtisch, als auch auf einem der vielen Sofas und in den Projektzonen zum Arbeiten Platz nehmen. Neben der passenden Hardware werden mit Team Trainings und Fortbildungen auch die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter gefördert – für bessere interne Kommunikation und fachliche Kompetenzen, die motivierte Mitarbeiter zu mehr Exzellenz in ihrem Bereich beflügeln.

Kostenfreie Verpflegung morgens und mittags

Berufstätigkeit, Familie, Freunde, Freizeit und Hobbies – Wer all das unter einen Hut bekommen möchte, bei dem kommt die Ernährung manchmal zu kurz. Darum machen wir es unseren Mitarbeitern leichter, indem wir ihnen das Frühstück und Mittagessen einfach kostenfrei zur Verfügung stellen. Die gemeinsamen Mahlzeiten im sogenannten //CRASH-Point dienen nicht nur der Verpflegung, sondern bieten auch eine gute Gelegenheit, mit Kollegen in Austausch zu treten und fernab vom gewohnten Arbeitsplatz frische Ideen zu besprechen.

Work-Life-Balance: Familie und Freizeit

Mit Home Office, kostenfreier Verpflegung sowie anderen Zusatzleistungen unterstützen wir (nicht nur) die Eltern in unserem Team. Zusätzlich haben wir in den vergangenen beiden Jahren im Sommer die „CleverKita“ im Haus eingerichtet, um Eltern zu entlasten und deren Kindern im //CRASH Building Programm zu bieten. Während des Mittagessens waren so manche Erwachsene neidisch auf den Nachtisch der Kleinen 😉 Auch zukünftig möchten wir Eltern die Chance der Kinderbetreuung vor Ort anbieten.

Ein weiterer schöner Mehrwert für alle Sportskanonen: Wir sind Partner von Hansefit und ermöglichen unseren Mitarbeitern einen Eintritt zu vielen Fitnessstudios und Sportanlagen in Norddeutschland zum günstigen Preis. Damit unterstützen wir unsere Kollegen beim Freizeitausgleich zum Arbeitstag.

Was sagen unsere Teammitglieder zur Arbeit bei CleverReach? Auf Kununu finden Sie viele Kommentare unserer Kollegen!

Du bist bereit für eine neue berufliche Herausforderung?

 

Wir sind auf der Suche nach klugen Köpfen mit frischen Ideen. Du bist proaktiv und engagiert, und dein Herz schlägt für SaaS-Lösungen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Alle Arbeitnehmer-Benefits und offenen Ausschreibungen findest du auf unserer Jobseite.


Sabine Kowalski

Sabine Kowalski arbeitet als Content Spezialistin bei CleverReach®. Privat bloggt sie über Mode, Nachhaltigkeit und alles zum Thema Selbermachen.