Effektive Lead-Generierung mit OptinMonster

Pop-Up, Slide In oder Exit Intend – mit den aufmerksamkeitsstarken Marketing Tools von OptinMonster können Sie das Anmeldeformular für Ihren Newsletter dynamisch auf Ihrer Seite einbinden und so noch mehr Leads generieren.

So binden Sie eigene Pop-Ups für Ihre Newsletter-Anmeldung auf Ihrer Seite ein

1. Sie benötigen im ersten Schritt ein Formular zur Anmeldung für Ihren Newsletter. Finden Sie hier die Anleitung für die Erstellung eines Formulars.

2. Des weiteren benötigen Sie einen Account bei OptinMonster. Hier wählen Sie im Builder den „Integrations„-Reiter im Menü aus:

cleverreach_optinmonster_pop-up_lead_generation_step_1

3. Um CleverReach® hier mit OptinMonster zu verbinden, klicken Sie auf „Add New Integration„. Hier können Sie per HTML Ihre eigene Integration bauen.

cleverreach_optinmonster_pop-up_lead_generation_step_2

4. Wählen Sie dazu unter „Email Provider“ im Dropdown Menü den Punkt „Custom URL„.

cleverreach_optinmonster_pop-up_lead_generation_step_3

Hinweis: Sollten Sie die Option „Custom URL“ nicht finden können, haben Sie vermutlich bereits eine Integration eingerichtet. Um eine neue Custom URL nutzen zu können, müssen bestehende Verbindungen gelöscht werden.

5. Sie sehen nun ein Textfeld, in das Sie Ihren Formularcode einfügen können. Achten Sie darauf, dass Sie alle unnötigen HTML-Markups, Inline-CSSs und Skripte aus Ihrem Formularcode entfernen und nur die Eingabefelder und Formular-Tags behalten.

cleverreach_optinmonster_pop-up_lead_generation_step_4

So können Sie Ihre Conversions tracken

Bei der Verwendung einer benutzerdefinierten HTML-Integration werden Konvertierungen erst dann automatisch verfolgt, wenn Sie die Klasse

om-trigger-conversion

zum Submit-Button für Ihr benutzerdefiniertes Formular hinzufügen. Zum Beispiel:

1       <input type="submit" class="om-trigger-conversion" value="Submit" />

Das Hinzufügen dieser Klasse setzt auch einen Cookie für die Kampagne, wenn Sie im Setup-Panel für Ihre Kampagne einen Wert für die Dauer des Erfolgs-Cookies haben.