Design- und Spam-Tests: Newsletter Client Testing

Darstellungs-Test in allen gängigen E-Mail-Clients

screenshot: Darstellungs-Test in allen gängigen E-Mail-Clients mit dem Design- und Spamtest

Web-Clients, Desktop-Clients, Mobile Clients, E-Mail-Programme und Webmailer. Was haben diese Begriffe mit Ihren Kampagnen zu tun? Die Antwort: dies sind die zentralen Begriffe rund um das Thema Design- und Spam-Test. Denn mit dieser Option haben Sie die Möglichkeit, zwei zentrale Fragen zu beantworten:

  • Wie wird Ihr Newsletter in verschiedenen E-Mail-Programmen, Webmailern und Smartphones angezeigt?
  • Wird Ihr Newsletter von einem oder mehreren dieser Mail-Clients als Spam eingestuft und blockiert?

Beispiele für Web Clients: GoogleMail, GMX, Outlook, Web.de, Yahoo

Beispiele für Desktop Clients: Apple Mail, Outlook, Thunderbird, Windows 1o Mail

Beispiele für Mobile Clients: Apple (iPhone, iPad), Android, Google Mail App

 

1. Das müssen Sie wissen

Was ist Spam?
Unter Spam versteht man unerwünscht zugesandte E-Mails, meist mit Werbung, zum Teil aber auch mit dubiosem Inhalten. Im Gegensatz zu gefälschten E-Mails mit Viren im Anhang sind sie zwar nicht gefährlich, aber aufgrund ihrer Menge sehr lästig. Deutlich mehr als die Hälfte (manche Schätzungen gehen sogar von 90 Prozent aus) aller versandten E-Mails heutzutage werden als Spam eingestuft. Um Empfänger zu schützen, blockieren E-Mail-Clients erkennbare Junk-Mails und stellen sie gar nicht erst zu.

Und hier beginnt die Herausforderung: Wie können gezielt Spam-Mails blockiert, seriöse und erwünschte Newsletter aber zugestellt werden? Diese Aufgabe übernehmen sogenannte Spam-Filter. Diese Programme scannen eingehende Mails und sortieren nach definierten Kriterien Spam aus.

Wie also kann garantiert werden, dass Ihre Mailings sicher zugestellt werden? 

  • Was CleverReach® für Sie tut: Die Server-Reputation
    Einen wichtigen Schritt zur Sicherheit bei der Zustellung haben Sie bereits getan: Sie haben sich für CleverReach® entschieden! Unser positive Server-Reputation und damit das Whitelisting Ihrer Mailings (und damit hohe Zustellraten) ermöglichen wir Ihnen durch:
  1. CSA-Mitgliedschaft
  2. SPF-Verfahren
  3. DKIM-Verfahren (mehr dazu finden Sie hier)
    Durch diese Verfahren werden Ihre E-Mails als vertrauenswürdig eingestuft und gar nicht erst als spam-verdächtig eingestuft.
  • Was Sie tun können: Newsletter-Spam-Test vor dem Versand durchführen
    Trotz aller Whitelisting-Maßnahmen kann es vorkommen, dass einzelne Mail-Clients Ihren Newsletter als Spam ansehen. Um dies auszuschließen, empfehlen wir einen Design- & Spam-Test vor dem Versand durchzuführen, den Sie direkt in Ihrem CleverReach®-Account durchführen (Mehr dazu finden Sie hier). Der Spam-Test prüft Ihre E-Mail auf sämtliche möglichen Kriterien zur Spam-Einstufung.

2. Design- und Spam-Test Einstellungen

screenshot: Ihr Newsletter ist versandfertig? Prima, doch bevor Sie ihn rausschicken, sollten Sie wissen, wie er in der großen weiten Welt ankommt.

Nach Erstellung Ihrer Newsletter empfehlen wir zu prüfen, ob die Newsletter überall gleich aussehen. Unter „Vorschau & Test“ finden Sie

  • Virtuelle Vorschau: hier sehen Sie, wie Ihre Newsletter auf PC, Smartphone und Tablet aussehen
  • Testversand: durch einen Testversand an die eigene E-Mail-Adresse erhalten Sie Ihren Newsletter zur Überprüfung zugeschickt
  • Design & Spamtest: mit diesem kostenpflichtigen Tool werden alle verfügbaren Clients und Filter getestet.

Mit Hilfe des Design- und Spam-Testings können Sie herausfinden, wie Ihre E-Mails in den verschiedenen Mail-Clients angezeigt werden und ob Ihre Mailings darüber hinaus als Spam eingestuft werden:

  • gehen Sie auf „Vorschau & Test“
  • klicken Sie auf „Design- und Spam-Test“
  • kaufen Sie Ihr Test-Kontingent direkt über den Button „Design- und Spam-Tests kaufen“.

Optional können Sie auch in Ihrem Account unter „Account/Abrechnung/Tarife&Prepaid“ Test-Kontingente erwerben. Erste Ergebnisse sind sofort sichtbar. Sie bekommen sämtliche Ansichten in unterschiedlichen Clients angezeigt. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild vergrößern Sie die Ansicht.

Der Status des Tests wird Ihnen oberhalb der Ergebnisse angezeigt. So lange der Test läuft, sind noch nicht alle E-Mail-Clients ausgewertet. Sie können die Test-Ansicht verlassen, während der Test im Hintergrund weiterläuft.  Anschließend können Sie das Ergebnis des Design- und Spam-Tests über den Link „Ergebnisse herunterladen“ als ZIP-Datei downloaden.

3. Vorlagen verwenden: eigene oder CleverReach®

screenshot: Perfektes Aussehen Ihres Newsletters in allen Posteingängen

Bei der Newsletter-Erstellung können Sie

  • CleverReach®-Vorlagen oder
  • eigene Vorlagen

verwenden. In beiden Fällen empfehlen wir einen Design- und Spam-Test durchzuführen. Es ist schnell geschehen, dass sich HTML-Fehler in der Programmierung einschleicht. Fehlerhafte Anzeigen oder nicht funktionierende Links wirken sich negativ auf den Erfolg Ihrer Newsletterkampagnen aus. Bemerken Sie etwaige Fehler erst im Nachhinein, Ihr Newsletter aber schon freigegeben oder gar verschickt, ist es leider zu spät für eine Korrektur. Daher testen Sie vorab die Darstellung Ihrer Newsletter auf allen gängigen Mail-Clients. Mit dem Ergebnis des Tests können Sie anschließend Ihren Newsletter anpassen, dass er jedem Ihrer Empfänger wirklich perfekt angezeigt wird.

4. Diese Variablen beeinflussen die Darstellung Ihres Newsletters

screenshot: Jedes Mail-Programm ist anders – Ihr Newsletter soll es nicht sein
  • verwendeter Mail-Client
  • genutztes Endgerät (PC, Smartphone, Tablet)
  • Browser
  • Betriebssystem

Damit Ihre Newsletter in allen gängigen Mail-Clients so angezeigt werden, wie Sie es wünschen, müssten Sie sich theoretisch bei allen Mail-Anbietern Konten einrichten und Ihren Newsletter zur Probe an alle diese Accounts senden. Zusätzlich müssten alle diese E-Mails auf verschiedenen Endgeräten geöffnet werden, um auch diese Ansicht zu kontrollieren. Und schließlich müssten Sie auch unterschiedliche Betriebssysteme und Browser in die Prüfung mit einbeziehen. Insgesamt eine schier endlose Zahl an Kombinationsmöglichkeiten, die allesamt getestet werden müssten. Diese Arbeit nimmt Ihnen der Design- und Spam-Test von CleverReach® ab. Ein Klick, und er läuft ganz bequem und unauffällig im Hintergrund und liefert zuverlässige Ergebnisse. So können Sie sicher sein, dass Ihre Mail genau so ankommt, wie sie soll.

5. Tipps & Tricks

screenshot: screenshot: Kann mir der Design- und Spamtest garantieren, dass meine Mail überall gleich aussieht?
  • Im Newsletter: Anti-Spam-Regeln einhalten
    Damit der Spam-Test möglichst nichts zu beanstanden hat, können Sie bereits bei der Newsletter-Erstellung einige Regeln beachten. Da bestimmte Wörter, Phrasen oder Gestaltungsmerkmale sehr häufig in Spam-Mails vorkommen, empfehlen wir, diese Elemente nicht zu verwenden. Potentielle Beispiele für die Spam-Einstufung sind:

    1. von der Absender-Adresse abweichende Tracking Links
    2. von der Link-Bezeichnung abweichende Ziel-Adresse (kann zu Phishing-Warnung führen)
    3. Nutzung bestimmter Begriffe im Betreff (Sonderangebot, Sofortgewinn, %, Euro, Viagra)
    4. Verwendung von Großbuchstaben und Sonderzeichen im Betreff
    5. Leere oder „spamanfällige“ Bildbeschreibungen
    6. ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis, Bilder sollten nicht überwiegen
    7. unregelmäßiger Versand
    8. Anhänge (diese können in CleverReach® aus dem Grund nicht versandt werden). Mehr dazu finden Sie hier.
  • Der CleverReach® Design- und Spam-Test zeigt Ihnen, wie Ihr Newsletter in unterschiedlichen Mail-Clients und auf unterschiedlichen Endgeräten angezeigt wird. Beispielsweise können so Programmierfehler  erkannt und korrigiert werden. Dennoch beeinflusst jedes Mail-Programm die Anzeige Ihrer E-Mail. Diese vermeintlich kleineren Abweichungen sind unkritisch, solange Ihr Newsletter gut lesbar ist und korrekt dargestellt wird.
  • Bei mehr als 1.000 zu prüfenden Kriterien wird verständlich, weswegen es einige Zeit in Anspruch nimmt, bis der Spam-Test abgeschlossen ist.

Hinweis: Der CleverReach® Design- und Spam-Test ist eine kostenpflichtige Zusatz-Leistung, unabhängig vom gewählten Tarif. Drei Tests kosten 15,00 €.

Jetzt kostenlos starten mit CleverReach®!

screenshot:Professionelle Newsletter in wenigen Schritten erstellen

Erstellen und versenden Sie Newsletter völlig kostenfrei an

  • bis zu 2,500 Empfänger
  • bis zu 10,000 E-Mails pro Monat sind kostenlos!

Die Laufzeit des Gratis-Tarifs ist nicht begrenzt. Es gibt keine Einrichtungsgebühr und keine vertragliche Bindung.

Für alle darüber hinausgehenden Mailings können Sie zwischen unserem Prepaid-Tarif und einer Flatrate wählen. Unser Tarifrechner gibt darüber Auskunft, welcher Tarif für Sie der günstigste ist.