Importfunktion von CSV-, XLS- und anderen Dateien

Empfängerlisten schnell und einfach importieren

Die Importfunktion für verschiedene Dateiformate wie CSV-, XLS-, XLSX und TXT erleichtert Ihnen die Pflege Ihrer Empfängerliste. Diese Liste mit den E-Mail-Adressen Ihrer Newsletter-Abonnenten ist die Grundlage für erfolgreiches E-Mail-Marketing und sollte immer aktuell sein. Sie haben mehrere Möglichkeiten, Empfänger in eine bestehende Empfängerliste aufzunehmen:

  • durch manuelle Eingabe der Adressdaten
  • durch Anmeldung über ein DOI-(Double-Opt-In) Anmeldeformular
  • durch Import einer bestehenden Empfängerliste
  • Mit Hilfe der Importfunktion können Sie neue Empfänger besonders schnell und unkompliziert zu bestehenden Empfänger-Listen hinzufügen
  • CleverReach® unterstützt dabei alle gängigen Datenformate – CSV-, XLS-, XLSX- oder TXT-Format – so dass Sie in kürzester Zeit mit dem Versand Ihrer Newsletter starten können.

1. Gruppe auswählen

 

 

  • Wählen Sie die Gruppe aus, zu der Sie die Daten hinzufügen wollen oder legen Sie eine neue Empfängergruppe in Ihrem Account an.

2. Daten hinzufügen

Screenshot: • Wählen Sie innerhalb der Gruppe über „Daten hinzufügen“ „Import“ aus.

 

  • Wählen Sie innerhalb der Gruppe über „Daten hinzufügen“ „Import“ aus.
  • Anschließend haben Sie die Auswahl zwischen dem Hochladen einer Datei, der „Kopieren- und Einfügen“-Funktion sowie dem Laden von URL/FTP.
  • Entscheiden Sie sich für eine dieser Möglichkeiten.

3. Daten verknüpfen

Screenshot: • Nun wird Ihnen die Datenfeldzuweisung angezeigt. Hier legen Sie fest, wie die Daten Ihrer Importdatei mit den bestehenden Feldern in Ihrer CleverReach®-Empfängerliste verknüpft werden.

Nun wird Ihnen die Datenfeldzuweisung angezeigt. Hier legen Sie fest, wie die Daten Ihrer Importdatei mit den bestehenden Feldern in Ihrer CleverReach®-Empfängerliste verknüpft werden.

  • Die Felder Ihrer Empfängerliste werden dazu den Spalten Ihrer Importdatei gegenübergestellt: links sind die Felder aus der CleverReach®-Datenbank, rechts die der Importdatei.
  • Die Auswahl der Datenfelder erfolgt über eine Drop-Down Auswahl.
  • Wird Ihnen die Datenfeldzuweisung nicht angezeigt, verfügt Ihre Importdatei vermutlich lediglich über E-Mail-Adressen. In dem Fall wird dieser Schritt übersprungen.
  • Das Feld E-Mail-Adresse ist ein sogenanntes Pflichtfeld, alle weiteren Daten sind optional.
  • Werden im linken Bereich keine Felder angezeigt, müssen diese noch angelegt werden. Näheres dazu finden Sie hier.
  • Enthält die Importdatei keine Daten für den Inhalt eines Feldes, können Sie einen alternativen Wert hinterlegen, der bei jedem Empfänger hinzugefügt wird.

4. Optionen beim Importieren

Screenshot: Sie haben innerhalb der Importfunktion folgende Optionen:

Sie haben innerhalb der Importfunktion folgende Optionen:

  • Hinzufügen: Neue Daten werden hinzugefügt; bereits existierende Datensätze werden nicht verändert.
  • Aktualisieren & Hinzufügen: Neue Daten werden hinzugefügt; bestehende aktualisiert. Abgemeldete (deaktivierte) Empfänger bleiben inaktiv. Allerdings gibt es einen Doubletten-Abgleich. Dabei wird ein bestehender Datensatz mit dem zuerst gefundenen Datensatz aktualisiert, weitere Doubletten werden ignoriert.
  • Deaktivieren: Die Datensätze werden deaktiviert; nicht vorhandene werden als inaktive Empfänger importiert.
  • Ersetzen: Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle vorhandenen Datensätze zunächst komplett gelöscht und alle Datensätze der neuen Liste hinzugefügt. Beachten Sie hierbei, dass sämtliche Informationen (Klicks / Öffnungen / Abmeldungen) aller Empfänger dabei verloren gehen.
  • Löschen: Damit werden alle Datensätze der Import-Datei aus der Empfängergruppe entfernt. Bitte beachten Sie, dass auch alle Informationen gem. Ihrer Importdatei dabei verloren gehen, also auch die Informationen zu Öffnungen, Klicks, Abmeldungen etc.

Hinweis: Bitte lesen Sie vor dem Import der Daten in unser System aufmerksam unsere Anti-Spam-Richtlinien durch.

5. Vorteile

Screenshot: Wir möchten Ihnen den Versand Ihrer Newsletter so einfach und bequem wie möglich machen, und dazu gehört für uns auch der schnelle und unkomplizierte Import Ihrer Adressdaten:

Empfängerlisten sind „lebendige“ Dokumente: Sie müssen gepflegt und stetig aktualisiert werden. Bei Ihren Aussendungen können Sie je nach Themenstellung Ihre bestehenden Empfängerlisten unterschiedlich zusammenstellen oder erweitern.

Mit CleverReach® haben Sie verschiedene Möglichkeiten, dies besonders einfach zu erledigen. Wir möchten Ihnen den Versand Ihrer Newsletter so einfach und bequem wie möglich machen, und dazu gehört für uns auch der schnelle und unkomplizierte Import Ihrer Adressdaten:

  • Einfache, intuitive Nutzerführung
  • Zuordnung der Datenfelder per Drop-Down Auswahl
  • Doubletten-Abgleich
  • fehlerhafte Datensätze werden beim Import automatisch herausgefiltert

Tipps & Tricks

Screenshot: Hinweise zu den Imprtfunktionen
  • Die Funktionen „Ersetzen“, „Löschen“ und „Deaktivieren“ stehen in folgenden Fällen nicht zur Verfügung:
    • Die Gruppe ist geschützt. Sie können den Löschschutz unter „Einstellungen“ à „Allgemeines“ ausschalten.
    • Aus Sicherheitsgründen wenn innerhalb der letzten drei Tage ein Mailing an die Gruppe versendet wurde.
  • Im CSV- und TXT-Format werden Umlaute und Sonderzeichen manchmal nicht korrekt importiert. Dies liegt vermutlich an einem Codierungsproblem. Die Dateien sollten in UTF-8 codiert sein.
  • Wird eine Gruppe gelöscht, wird eine Backup-Datei erstellt, sofern diese Funktion nicht abgeschaltet wurde (weitere Infos finden Sie hier).

Sie können unter „Anmeldeinformationen“ oder „Bestellinformationen“ noch weitere Daten importieren:

  • Unter „Anmeldeinformationen“ importieren Sie eigene Datumsangaben, z.B. eigene Registrierungs- oder Aktivierungsdaten. Wenn Sie hier nichts angeben (empfohlen), wird immer das aktuelle Tagesdatum importiert.
  • Bitte beachten: Wenn Sie eigene Datumsangaben importieren, müssen sowohl ein Registrierungs- als auch ein Aktivierungsdatum angegeben sein, da die Empfänger sonst als inaktiv gekennzeichnet sind.

Empfängerdaten schnell und einfach importieren

screenshot: Empfängerdaten schnell und einfach importieren

Erstellen und versenden Sie Newsletter völlig kostenfrei an

bis zu 2,500 Empfänger
bis zu 10,000 E-Mails pro Monat sind kostenlos!
Die Laufzeit des Gratis-Tarifs ist nicht begrenzt. Es gibt keine Einrichtungsgebühr und keine vertragliche Bindung.

Für alle darüber hinausgehenden Mailings können Sie zwischen unserem Prepaid-Tarif und einer Flatrate wählen. Unser Tarifrechner gibt darüber Auskunft, welcher Tarif für Sie der günstigste ist.

Jetzt Newsletter erstellen