Automatisches Abmelde-Management

Für rechtssicheren Newsletterversand

screenshot: Automatisches Abmeldemanagement: Für Ihren rechtssicheren Newsletterversand

Mit dem automatischen Abmelde-Management sind Sie mit Ihrem Newsletter immer auf der sicheren Seite. Kunden, die sich für Ihren Newsletter angemeldet haben, dürfen diese Entscheidung auch jederzeit wieder rückgängig machen. Dies ist nicht nur höflich, sondern auch in Deutschland – und auch in anderen Ländern – gesetzlich geregelt.

  • Abmelde-Link in den Templates hinterlegt: CleverReach® hat die Abmelde-Funktion in den CleverReach®-Templates bereits eingebunden. Mit einem Klick auf den entsprechenden Link kann ein Empfänger schnell und unkompliziert Ihren Newsletter abbestellen.
  • Abmelde-Link mit Adressbuch verknüpft: Der Abmelde-Link ist mit Ihrem Adressbuch verknüpft. Durch die Abmeldung wird die entsprechende Adresse sofort und automatisch in Ihrer Empfängerliste als abgemeldet     markiert. Der Adressat bekommt in der Folge keinen Newsletter mehr von Ihnen zugesandt. Sie müssen selbst keine Adresse auf inaktiv setzen oder gar löschen. Die abgemeldete Adresse wird mit einem entsprechenden Vermerk gespeichert, das System erkennt die Adresse auch bei einem erneuten Import der Empfänger und schließt sie weiterhin automatisch vom Versand aus.

TIPP:
Löschen Sie inaktive, also abgemeldete Empfänger, nicht, denn dann werden diese Adressen nicht mehr als abgemeldet erkannt und landen bei einem erneuten Adress-Import wieder in der Empfängerliste.

1. Automatische Abmelde-Links einfügen

screenshot: Automatisch integrierter Abmeldelink in jedem Newsletter
  • CleverReach®-Templates
    Automatisch integrierter Abmelde-Link in jedem Newsletter – in den CleverReach®-Templates schon hinterlegt,  Sie müssen nichts weiter tun, um den Abmelde-Link einzubinden. Sie finden ihn unten in Ihrem Newsletter, im Footer der E-Mail.
  • Eigene Vorlagen
    Wenn Sie eigene Vorlagen nutzen, gibt es 3 Möglichkeiten, den Abmelde-Link zu intergrieren:
  1. Erstellen Sie einen Hyperlink mit folgender URL: {UNSUBSCRIBE}, Details finden Sie hier.
  2. Alternativ kann der Abmeldelink für das automatische Abmelde-Management über den Menüpunkt URLs in Ihrer Vorlage eingefügt werden (siehe Screenshot)
  3. Bei der Einbindung des Abmelde-Links direkt über HTML fügen Sie folgenden HTML-Tag ein: „Sie können sich <a href=“{UNSUBSCRIBE}“>hier</a> abmelden“. Damit wird für jeden Empfänger ein automatisch generierter Abmelde-Link erstellt, mit dem sich der Empfänger aus dem Newsletter-Verteiler austragen kann. Sie haben die Möglichkeit, die Abmeldeprozedur zu beeinflussen und beispielsweise die Abmeldetexte (Näheres dazu hier) und die Art der Abmeldung (Double-Opt-Out oder Direct-Opt-Out, mehr dazu finden Sie hier und weiter unten) zu ändern.
  • Eigener Abmeldeprozess
    Sie können für die Abmeldung auch einen eigenen Abmelde-Prozess verwenden. In diesem Fall gibt es jedoch kein automatisches Abmelde-Management, das heißt, Sie sind selbst für die Datensynchronisation verantwortlich. Trägt sich also ein Empfänger über Ihre eigene Abmeldeprozedur aus dem Newsletter aus, muss diese Information manuell in die CleverReach®-Datenbank übertragen werden. Ansonsten würde der Empfänger trotz Abmeldung weiter Ihren Newsletter beziehen.

2. Abmeldung per Single-Opt-Out über E-Mail Link

screenshot: Bei jedem CleverReach®-Mailing wird ganz automatisch ein Link zur Abmeldung generiert und in Ihren Newsletter integriert. Dadurch haben Sie die Sicherheit, dass Sie bei der Newsletter-Erstellung mit CleverReach® diese wichtige gesetzliche Vorgabe nicht versehentlich vergessen

Bei jedem CleverReach®-Mailing wird automatisch ein Link zur Abmeldung generiert und in Ihren Newsletter integriert. Dadurch haben Sie die Sicherheit, dass Sie bei der Newsletter-Erstellung mit CleverReach® gesetzliche Vorgaben immer erfüllen.

  • Die Abmeldung wird bei CleverReach® standardmäßig mit dem Double-Opt-Out-Verfahren durchgeführt. Das bedeutet, dass der Empfänger zur Abmeldung, genau wie bei der Anmeldung, über eine Bestätigungsmail der Abmeldung zustimmen muss. Die Landingpage zur Bestätigung wird ebenfalls automatisch von CleverReach® erstellt, so dass sämtliche Schritte bis zum erfolgreichen Austrag aus der Empfängerliste ganz ohne Ihr Zutun automatisiert ablaufen.
  • Durch das DOI-Verfahren wird ausgeschlossen, dass Dritte einen Empfänger ohne sein Wissen einfach abmelden.

Anders als bei der Anmeldung, ist bei der Abmeldung jedoch auch ein Single-Opt-Out erlaubt. Dabei reicht ein einfacher Klick auf den entsprechenden Abmelde-Link. Wenn Sie die automatische Abmeldung auf das einfache Verfahren ohne extra-Bestätigungslink ändern wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Erstellen Sie für die jeweilige Empfängergruppe ein Formular (Näheres dazu finden Sie hier). Öffnen Sie dieses Formular und klicken Sie auf „Einstellungen“ und dort auf „Informationen“.
  • Hier finden Sie folgende Opt-Out-Einstellungen: Single-Opt-Out über E-Mail Link
  • Nach dem Klick auf den Abmelde-Link kommt der Empfänger auf die Landingpage des Formulars zur Abmeldung. Dort muss er per Klick die Abmeldung durchführen. Der Vorteil: Es kann noch eine Abfrage zu den Gründen zur Abmeldung integriert werden. Die Angabe der Gründe darf allerdings auf keinen Fall Pflicht sein: Wer lieber keinen Grund angeben möchte, sollte sich auch ohne Umschweife aus der Empfängerliste austragen können.

3. Abmeldung per Single-Opt-Out über öffentliches Formular

screenshot: Single-Opt-Out über ein öffentliches Formular

 

 

  • Abmeldung funktioniert wie Punkt 2 im Single-Opt-Out-Verfahren, nur kann man sich auch über ein Webformular auf Ihrer Webseite abmelden. Von dieser Funktion raten wir allerdings ab, da jeder jeden Empfänger der Gruppe abmelden könnte, sofern dessen E-Mail-Adresse bekannt ist.

4. Abmeldung per Klick

screenshot: Abmeldung per Klick

 

  • Die einfachste und schnellste Form der Abmeldung: Ein Klick auf den Link genügt, schon hat sich der Empfänger abgemeldet und landet direkt auf der Bestätigungsseite. Damit machen Sie den Abmeldevorgang für Ihre Empfänger so einfach wie möglich. Allerdings führen versehentliche Klicks auf den Link ebenfalls zu einer Abmeldung.

5. Tipp: Abmeldung für Ihre Empfänger einfach machen

screenshot: Warum Sie die Abmeldung für Ihre Empfänger einfach machen sollten

Anders als bei der Anmeldung ist bei der Abmeldung ein direkter Abmeldelink erlaubt und auch sinnvoll. Wer sich entschieden hat, einen Newsletter abzubestellen, der möchte auch keine weiteren umständlichen Abmeldeverfahren. CleverReach® bietet Ihnen auch bei diesem Schritt Sicherheit mit dem automatischen und rechtssicheren Abmelde-Management.

Durch die Möglichkeit, sich unkompliziert abzumelden, können Sie als Versender jederzeit sicher sein, dass nur diejenigen Empfänger Ihre E-Mails erhalten, die diese auch tatsächlich wünschen.

Durch die unkomplizierte Abmelde-Möglichkeit schützen Sie gleichzeitig Ihre Absender-Reputation. Wird der Abmeldelink nicht gefunden oder er funktioniert nicht, dann kann der Empfänger Ihre E-Mail eventuell ungelesen löschen, was Ihre Öffnungsrate negativ beeinflusst. Eventuell wird er Ihren Newsletter sogar als Spam markieren und somit negativ auf Ihre Absender-Reputation Einfluss nehmen.

Gründe für Abmeldungen

screenshot: Das sind die häufigsten Gründe für Abmeldungen
  • Verändertes Interesse
    Der häufigste Abmeldegrund. Was gestern noch im Fokus des Interesses stand, kann heute unwichtig sein. Dies kann der Fall sein, wenn ein Kunde oder Projekt wechselt und der Inhalt des Newsletters an die neuen Bedürfnisse entsprechend angepasst werden sollten.
    Beispiel: Ist ein Umzug geplant, ist dies ein Anlass oder ein Ereignis, Newsletter mit Tipps zur Wohnungsgestaltung zu abonnieren bzw. zu erstellen. Sind Umzug und Neu-Einrichtung abgeschlossen, ändern sich wieder die Fokus-Interessen, es kann sein, dass dieser Newsletter abbestellt wird. Dies ist die Entscheidung des Empfängers und kann durch themenverwandte Inhalte wieder ausgeglichen werden.
  • Sendefrequenz
    Damit können sowohl zu häufige als auch zu seltene Newsletter gemeint sein. Die Herausforderung besteht darin, die richtige Frequenz für Ihre Abonnenten zu treffen – und das ist aufgrund der unterschiedlichen Interessen Ihrer Kunden sehr verschieden. Eine Möglichkeit bei zu häufig versendeten E-Mails ist, die genauen Interessen des Empfängers zu erfragen um ihn so die nur für ihn relevanten Inhalte zur Verfügung stellen zu können. Tipp: Nutzen Sie die Segmentierungs-Funktion.
  • Darstellung des Newsletters
    Das Aussehen ist wichtig! Wenn Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, kann dies ein Grund für Abmeldungen sein. Die korrekte Darstellung können Sie leicht mit unserem „Design- und Spam-Test“ kontrollieren.

Tipps:

  • So ärgerlich Abmeldungen vom Newsletter sein mögen, so hilfreich ist es, die Gründe dafür zu erfahren. Denn nur so können Sie Ihren Newsletter besser an die Bedürfnisse Ihrer Abonnenten anpassen.
  • Achten Sie beim inhaltlichen Aufbau Ihres Newsletters auf ansprechendes Design und relevante Inhalte.

Starten Sie jetzt kostenlos mit CleverReach®!

screenshot:Professionelle Newsletter in wenigen Schritten erstellen

Erstellen und versenden Sie Newsletter völlig kostenfrei an

  • bis zu 2,500 Empfänger
  • bis zu 10,000 E-Mails pro Monat sind kostenlos!

Die Laufzeit des Gratis-Tarifs ist nicht begrenzt. Es gibt keine Einrichtungsgebühr und keine vertragliche Bindung.

Für alle darüber hinausgehenden Mailings können Sie zwischen unserem Prepaid-Tarif und einer Flatrate wählen. Unser Tarifrechner gibt darüber Auskunft, welcher Tarif für Sie der günstigste ist.